zur Unterstützung der Heilungsvorgänge

Diese Methode wird bei Entzündungsvorgängen eingesetzt, die sich als etwas therapieresistenter herausstellen, um Heilungsvorgänge zu unterstützen, z.B. im Rahmen von Wurzelbehandlungen und Zahnfleischerkrankungen. Dabei wird einfach ein Lichtstrahl auf das Gewebe gerichtet, welches zuvor mit einem blauen Gel getränkt wurde.

Die Methode ist völlig schmerzfrei und dauert nur Sekunden bis wenige Minuten, je nach Anzahl und Ausdehnung.